Phänomene in der Natur und Wetterbeobachtungen

Lostage: 

Lichtmeß 2. Februar

Regel bestätigt für 2018
Ist es an Lichtmeß sonnig, so dauert der Winter noch 6 weitere Wochen. Also bis Mitte März.
  • 2018 schien an Lichtmeß den ganzen Tag vom blauen Himmel die Sonne. Das Frühjahr wollte einfach nicht kommen.  Es war immer trist und kalt und ungemütlich. Es wart fast immer Dauerfrost und Nachts oft bis -14°C. Eine Woche hatten wir warmes Frühlingswetter und alles taute auf, auch die Seen. Dann kam wieder starker Nachtfrost und viel Schnee. Damit sind die 6 Wochen um. Der Winter war wirklich noch 6 volle Wochen unnachgiebig real. Die 6 Wochen waren dann Mitte März um, der Winter leider noch lange nicht. 

Petrus und Matthias 22. Februar und 24. Februar

So wie das Wetter an diesen Tagen ist, bleibt es noch 40 Tage also bis in die erste Aprilwoche.
  • 2018 war es an diesen beiden Tagen zwar schön sonnig, aber bitter kalt. -2/-8 und -4/-11 Grad waren die Temperaturen. Also noch 40 Tage sonnig und kalt? Nur sonnig? Nur kalt? Oder halt einfach generell gesagt, noch 40 Tage Winter. Das würde bedeuten, daß erst nach Ostern also in der ersten Aprilwoche der Winter beendet wäre. Als ich das hier am 18. 3. schreibe, sieht es ganz danach aus. Ab Ostern (Ostermontag 1. April) wurde das Wetter drastisch besser, ein traumhafter Frühling kam.

Kunigunde  3. März

Wenn es zu Kunigunde friert, sie es noch 40 Nächte spürt (Mitte April). Lachende Kunigunde bringt frohe Kunde. Kunigund macht warm von unt'. Ist Kunigunde tränenschwer, bleibt oft die Scheune leer. 


  • tags 3 Nachts -2 die Tage davor heftiger Dauerfrost. Aber ab Anfang April war alle Kälte verschwunden. 

Gertrud 17. März 

Sieht St. Gertrud Eis, wird das ganze Jahr nicht heiß.

  • 2018  -1/-5 °C 

Mariä Verkündigung 25. März 

"Wenn Maria sich verkündet, Storch und Schwalbe heimwärts findet", "Ist Marien schön und helle, gibt`s viel Obst auf alle Fälle", "Ist der Sonnenaufgang an Mariä Verkündigung klar, gibt es ein gutes Jahr" , "schöner Verkündigungsmorgen befreit von vielen Sorgen" und schließlich " Mariä Verkündigung schön und rein, wird das ganze Jahr recht fruchtbar sein". 

  • 2018 ist der Tag ein traumhaft schöner, sonniger Frühlingstag (siehe auch HIER)

Pflanzenbeobachtungen:

Esche und Eiche

Treibt die Esche vor der Eiche, gibt's im Sommer große Bleiche. Treibt die Eiche vor der Esche, gibt's im Sommer große Wäsche. 
  • 2017 war die Eiche deutlich vor der Esche grün und es wurde ein Sommer mit viel (ausreichend) Regen. Nach 2 Dürrejahren, in denen ich leider noch nicht beobachtete, wie die Bäume treiben. 

Wetterbeobachtungen:



Tierbeobachtungen:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches (Absenden eines Kommentares)
1. erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
Nähere Informatation zur Datenschutzerklärung, Impressum und Disclaimer findest du unten links im Fenster oder oben bei der Seitenübersicht. Einfach anklicken.

2. stimmst du zu, dass deine Angaben aus dem Kommentarformular zur Beantwortung
deiner Nachricht erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach
abgeschlossener Bearbeitung auf Anfrage gelöscht. Hinweis: du kannst deine
Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an achimwenk@gmail.com widerrufen.