Donnerstag, 26. Juni 2014

Nicht nur der Fußball ist rund! Und schon habe ich auch hier im Blog über meinen Garten die WM thematisiert.

So, das heiß ersehnte Fußballspiel ist siegreich beendet. Jetzt ist wieder Zeit sich anderen Dingen zu zu wenden. Und eines kann ich jetzt schon sagen, nicht nur ein Ball ist rund...

Aber der Reihe nach und wie alles begann.

Hier sieht man die Kinderstube.

Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
19. März 2014
 Das Jugendzimmer ist vorbereitet.
Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
9. April 2014

Einzug nach längerem Regen im April.

Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
27. April 2014


Langsam wird das Wetter besser und die Farbe kehrt zurück
Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
3. Mai 2014
Aber es könnte Nachtfrost kommen.
Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
3.Mai 2014



Es kam ein Frost, dafür aber immer mehr wohlige Sonne, die zum Wachsen verleitet.

Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
13.Mai 2014

Und weil Wachsen hungrig macht, wird gefüttert. Sehr mutig! Warum? Weil sich im frischen Grasmulch die Schnecken so wohlfühlen und ich deren explosives Auftreten dieses Jahr vermeiden möchte. Aber hier im Schneckenzaunbeet traute ich mich ein wenig und dünn zu mulchen. Zu futtern gibt es auch noch Hornmehl (vor der Pflanzung) und Brennesseljauche. 


Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
17. Mai 2014


Das Futter scheint zu schmecken und sorgt für kräftigen Zuwachs.

Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
2.Juni 2014


Zum Mulchen ist schon lang kein Platz mehr zwischen den Reihen. Die Freude wird noch getrübt von den vielen vielen weißen Fliegen auf der Blattunterseite der Kohls. Schnecken sind ein paar im Schneckenzaunbeet. Sie haben noch das Schneckenkorn überlebt, aber die kommen auch noch dran. Ein paar Pflanzen sind den Engerlingen zum Opfer gefallen und ein paar den Ameisen. Aber die, die überlebt haben sind jetzt wirklich kräftig. 

Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
15. Juni 2014

Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
15. Juni 2014

Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
15. Juni 2014

Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
17.Juni 2014

Und die erste Ernte ist fällig. Die erste dralle runde Kohlrabi dieses Jahr. Selbst gesät! Und so etwas von zart und geschmackvoll und saftig. Und die Blätter ein Traum für grünen Smoothie und zum Kochen. Ich habe noch nie bessere Kohlrabi gehabt. 


Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
26.Juni 2014
 Und der hier erst. Hier ist nichtmal die weiße Fliege dran. Auch keine Schnecken. Wenn man die  Blätter anfasst, kann man sich vorstellen warum. So fest - da beißt keines der Viecher rein. Mal sehen, ob der Kohlweißling es versucht. Ich bin wachsam.

Nicht mehr lange und er ist rund und groß, wie ein Fußball. Aber wesentlich schöner gezeichnet und mit Sicherheit schmeckt er auch viel viel besser...
Kohlgemüse (c) by Joachim Wenk
26.Juni 2014




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen