Sonntag, 26. Januar 2014

Zubehör für die Frühlingsaussaat - schöne neue Produkte für den Garten

Meine Samen für das Gartenjahr 2014 sind schon seit einiger Zeit geliefert,  sortiert und im Samenordner nebst Kulturanleitung abgeheftet.

Heute sind es in erster Linie Zutaten für die Aussaat und Pflege, die in den Kartons mit der Post geliefert wurden.

Es ist immer wieder wie Weihnachten, wenn man solche Pakete bekommt. Dabei weiß man doch genau was drin ist, da man es ja selbst bestellt hat. Trotzdem sind ja doch aber auch neue Dinge dabei, auf die man neugierig ist. Ich jedenfalls bin es.
(c) by Joachim Wenk
weitere Garten-Lieferung

Und was so Neues dabei ist, will ich euch gleich zeigen.

Die Topfplatten sollen meine selbst gesäten Jungpflanzen beherbergen. Das Schneckenkorn ist die erste Ladung gegen die Schnecken im Garten. Im 5l Kübel ist Melasse-Dünger für meine Kübelpflanzen. Den hatte letztes Jahr bereits. Die 5l haben den ganzen Sommer für alle meine großen Kübelpflanzen ausgereicht. Und das für ca. 20€ und natürlicher Dünger. Den habe ich mir sofort wieder bestellt. Die Kübelpflanzen sind ganz prächtig gewachsen damit.

Neu ist meine Pflanzkelle. Herrlich robust. In der "Kinder-Ausgabe" habe ich sie seit 2 Jahre in der Gartenhose einstecken und im Dauereinsatz. Die wird sich nicht auf 90° biegen, wenn man in die Erde sticht und der Boden etwas fester ist, aber mit der Kelle herausbefördert werden muß. Jede Pflanzschaufel im Garten-Baumarkt auch von namhaften Herstellern verbiegt sich. Ich habe noch keine gefunden, die dort standhaft ist. Gleiches gilt für die Schaufeln vom Discounter.

So und nun bekommt man diese Qualitätsware von SHW (Schwäbische Hüttenwerke) für unter 17€. ch habe von SHW schon eine Hacke und die ist auch etwas ganz anderes als die Üblichen. Und die werden mich wohl aushalten, da muß man nicht jedes Jahr neue Gerät kaufen.

Neu sind die sehr geschmeidigen Gärtnerhandschuhe aus pflanzlich gegerbten Ziegenleder. Ein Traum für die Hände. Fast zu schade fürs Gärtnern.

Neu ist ein hoöopathisches Pflanzenstärkungsmittel für meine Rosen von Neudorff. Hier bin ich sehr gespannt, ob es ihnen wirklich Lebens- und Blühkraft gibt.

Neu ist der edle hölzerne Pikierstab und die eichernen Hölzer mit Schnur, die Pflanzleine um wieder schöne gerade Reihen im Gemüsgarten ziehen zu können.





Und das hier ist das Schönste. Solche Dinge liebe ich immer wieder. Kein Wegwerfartikel, massiv und in guter Qualität hergestellt. Geeignet um mich als praktischer Helfer viele Jahre zu begleiten. Und dann finde ich es auch optisch noch schön anzusehen. 

Es ist ein Untersetzer mit 30 "Töfpchen" darin. Alles ist aus verzinktem Stahl. Die Töpfchen sind ohne Boden, also eigentlich nur Rahmen. Sie stehen eng an eng eingepasst in den Untersetzer. Befüllt mit Erde kann  hier meine Tomaten und Zucchini oder Kürbis aussähen.Wenn die Pflänzchen die Erde gut durchwurzelt haben und um- oder ausgepflanzt werden sollen, kann man den Erdballen sicher leicht nach oben herausdrücken. Hier hilft der fehlende Boden und die leicht konische Form. Und warum ich hier gerade die Tomaten vorziehen will ergibt sich aus der praktischen Form. Die Anzuchtschale mit Einzeltöpfchen hat genau die passende Größe für die Fensterbank. Dort passt sie genau hin und man nutzt die Heizungswärme von Unten. Jetzt kann ich es bald nicht mehr erwarten loszulegen. 

Anzuchtschale mit Einzeltöpfchen feuerverzinktes Stahlblech (b) by Joachim Wenk
Anzuchtschale mit Einzeltöpfchen feuerverzinktes Stahlblech


Anzuchtschale mit Einzeltöpfchen feuerverzinktes Stahlblech (c) by Joachim Wenk
Anzuchtschale mit Einzeltöpfchen feuerverzinktes Stahlblech

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen