Donnerstag, 12. September 2013

Regenromantik


Ich habe euch ja heute morgen versprochen, daß ich, wenn der Regen einmal Pause macht, doch noch in den Garten gehe und mich umsehe. Die armen Pflanzen müssen ja draußen bei der Kälte und Nässe ausharren. Was ich da im Garten sah machte mir aber nicht den Eindruck als würde der Regen schaden. Hier ein paar Fotos und morgen kommen die Fotos vom Gemüse, den Sämlingen und sonstigen Gewächsen. 

Es ist doch fantastisch zu beobachten, wie die die Regentropfen auf den Blättern hier perlen und zu winzigen Kugeln werden. Das kann ich von meiner Körperoberfläche und Kleidung gerade leider nicht behaupten, die benimmt sich eher wie ein Schwamm und saugt das kalte Nass in sich auf. Brrrrrrr.


abperlende Regentropfen (c) by Joachim Wenk
ab perlende Regentropfen


Als hätte sie jemand hier in Reih und Glied auf die Stange gehängt, wie die Wäsche zum Trocknen.
in Reih und Glied (C) by Joachim Wenk
in Reih und Glied
 Wildwuchs in der Wiese. Die schießen gerade wahrlich wie die Pilze aus dem Boden. Schade dass ich mich mit Pilzen überhaupt nicht auskenne und auch nicht will. Ich habe dazu viel zu viel Schiss doch einen giftigen zu ernten. Essen mag ich Pilze aber dann nur die gezüchteten .

Pilze in der Wiese (c) by Joachim Wenk
Pilze in der Wiese
Und dann dieser Anblick. Als ich das Foto hier am PC das erste mal sah lief mir ein Schauer über den Rücken. Als wäre ich in Cornwall oder sonst England gewesen und hätte in einem der herrlichen Landsitze fotografiert. Und das bei mir zu Hause! Das muß dann wohl am Regen liegen, oder?
Staudenbeet nach dem Regen (C) by Joachim Wenk
Staudenbeet nach dem Regen
 Ist sie nicht süß? Die Hortensie habe ich zum Geburtstag im Frühjahr geschenkt bekommen. Nach der Blüte habe ich sie hier her gepflanzt. Dann kamen die Schnecken und haben sie ab gemäht, darauf kam die Hitze und Trockenheit und die haben sie ausgedörrt. Danach hatten die Blättchen Mehltau und nun, da es kühler ist und wieder feuchter schenkt sie mir doch wirklich noch eine sehr kleine aber darum nicht weniger freudig erblickte Herbstblüte.
vom Schicksal gebeutelte Hortensie mit Blüte (c) by Joachim Wenk
vom Schicksal gebeutelte Hortensie mit Blüte
So das war der Romantikrundgang. Der kulinarische Gemüserundgang folgt dann morgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen