Mittwoch, 4. September 2013

Die jährliche Heckenfrisur steht an...

Seit einiger Zeit wird das  Thema immer dringender. Die Hecke muß geschnitten werden. Im Frühjahr kommen wir irgendwie nicht dazu. Dann ist bald Sommer und da brüten Vögel darin. Da können wir natürlich die Hecke auch nicht schneiden. Dann wieder ist es einfach zu heiß und und und. Aber jetzt gibt es keine Ausrede mehr. Heute ist sie dran. Wir haben an beiden Längsseiten des Grundstückes abschittsweise alte Überbleibsel von Hecken. An der Nordgrenze die Hecke geht ja noch, aber die an der Südgrenze ist recht unschön, überaltet. Letztes Jahr habe ich ein Stück bodeneben abgesäbelt in der Hoffnung die treibt wieder. Getrieben haben Brennesseln aber die Hecke nicht nennenswert. Naja wir haben ein gutes Verhältnis zu diesen Nachbarn. Wir müssen uns nicht abschotten. Sie dient nur als ein wenig Sichtschutz, weil dahinter nicht unbedingt optisch reizvolles ist. (Der Hühnerlauf). So sind eben Lücken in der Hecke und den Rest schneiden wir heute. So jetzt ist aber genug gelabert, ran an die Arbeit, sonst wird das wieder nichts. Ein letzter Blick noch auf den Zustand vor dem Frisieren der Hecke.


Hecke an der Südgrenze (C) by Joachim Wenk
Hecke an der Südgrenze

Hecke an der Südgrenze (C) by Joachim Wenk
Hecke an der Südgrenze

Hecke an der Nordgrenze (C) by Joachim Wenk
Hecke an der Nordgrenze


Heute ist ein richtig schöner Tag, die Sonne brennt ganz schön, der Schweiß läuft aber um 16 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen da müssen wir fertig sein mit dem Gröbsten. 

Gut, 16 Uhr und wir sind noch am zusammenrechen, das Telefon klingelt, wo wir denn bleiben. Ok, dann legen wir die Werkzeuge eben kurz nieder, waschen uns rasch und dann ab zur Kaffeetafel mit frisch gebackenem Apfelkuchen. 

Halt Stop! Schnell noch die Ergebnis-Bilder gemacht, denn wenn wir zurück sind steht die Sonne schon so tief, dann passt das für die Optik wieder nicht, weil zu viel Schatten am Foto ist. Also so sieht die Hecke nach dem Friseurbesuch und vor unserem Kaffeebesuch aus. 

Lieblingssitzplatz unterm Hasel mit Blick auf Südhecke (C) by Joachim Wenk
Lieblingssitzplatz unterm Hasel mit Blick auf Südhecke

Lieblingssitzplatz unterm Hasel mit Blick auf  Nordhecke (C) by Joachim Wenk
Lieblingssitzplatz unterm Hasel mit Blick auf Nordhecke

Nordhecke nach dem Schnitt (C) by Joachim Wenk
die Nordhecke nach dem Schnitt

Südhecke mit Blick auf Brunnenschacht und Aroniabeere (c) by Joachim Wenk
Südhecke mit Blick auf Brunnenschacht und Aroniabeere

Südhecke mit Blick in den Garten (c) by Joachim Wenk
Südhecke mit Blick in den Garten

Südhecke mit Durchblickskahlstellen (by) Joachim Wenk
Südhecke mit Durchblickskahlstellen
 Und das hier ist dann meine Arbeit für Samstag. Der ganze Heckenschnitt muß gehäckselt werden. Sonst liegt er mir wieder ein paar Jahre am Haufen und verrottet nicht. So kann ich ihn auch als Mulch unter die Sträucher nehmen, wenn er dann gehäckselt ist.
Heckenschnitt wartet auf den Häcksler (by) Joachim Wenk
Heckenschnitt wartet auf den Häcksler


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen