Samstag, 10. August 2013

Schneckenzaun

Was für ein feierabendliches Heimkommen gestern. Der lang ersehnte Regen (es waren aber nur ca.3-4l)  regte die Schnecken derart an, dass alle Pflänzchen in den Schneckenringen gefressen wurde und ausserhalb überkommt einen ein Brechreiz, wenn man die Massen an Nacktschnecken sieht.

Aussichtslos jemals wieder eine Pflanze im Gemüsegarten groß zu ziehen. Und ich wollte es im Herbst wieder ausprobieren. Jetzt habe ich recherchiert. Mein professioneller Metall-Schneckenzaun hält noch dicht, anders als die Ringe. Im Frühjahr will ich einen Teil des Gemüsegartens ohnehin damit umrahmen. Ich habe ihn HIER jetzt etwas günstiger und flexibler in den Einzelteilen im Internet gefunden und bestellt.  Also werde ich kommende Woche bereits ein Stück Garten schützen , dort Schneckenkorn streuen (damit die Schnecken die sich noch innerhalb des Rahmes befinden beseitigt werden) und dann meine Herbstsaaten machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen