Mittwoch, 21. August 2013

neuer Schwung nach Regen

Bei uns hat es 18l geregnet. Herrlich. Der Flieder hat seine Blätter wieder entrollt, der umgepflanzte Sauerampfer steht wieder stolz im Beet. Am Wochenende lag er wie hingegossen auf der Erde und ich habe ihn mit der Kanne bewässert wie ein Arzt seine Patienten mit Infusionen hochpeppelt.

Die Erde ist mehr als ein Samenkorn tief feucht. Jetzt ist es so weit. Heute werde ich meine vorgezogenen Winterrettiche in das Schneckenzaunbeet pflanzen. Meine Wintersalate und Lauchzwiebeln sind auch schon gekeimt. Wegen der Schnecken und Trockenheit habe ich begonnen diese Pflänzchen geschützt vorzuziehen, damit ich sie bei Gelegenheiten wie heute nach dem Regen auspflanzen kann. Da ja der Schneckenzaun auch schon steht und ich immer wieder Schneckenkorn gestreut habe sollte hier auch keine unkalkulierbare Gefahr mehr bestehen. Ich kann mich nicht mehr zurückhalten. Heute wird gepflanzt.

Freut euch auf Fotos und schaut wieder vorbei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen