Donnerstag, 29. August 2013

Baufortschritt am Palmenüberwinterungshaus

Selbstverständlich geht auch der Ausbau unseres Palmenüberwinterungshauses weiter. Die Decke ist nun endgültig isoliert und fertig verkleidet. Die Fenster sind eingebaut, die Fläche um sie herum isoliert und verkleidet und die Tür ist eingebaut. Hier muß dann noch verputzt werden. Dann kann sauber gemacht und die Heizung installiert werden. Es ist immerhin schon recht herbstlich und ich will ja vorbereitet sein. Ende September kommen regelmäßig die ersten Nachtfröste. Danach wird es immer noch einmal länger warm. Die Palmen müssen zwar für die paar kalten Nächte noch nicht nach drinnen. Aber die empfindlichen Kübelpflanzen müssen zumindest für diese Kälteperiode nach drinnen. Mal sehen wie der September und Oktober dieses Jahr  wird. 


Palmenüberwinterungshaus (C) by Joachim Wenk


Palmenüberwinterungshaus (C) by Joachim Wenk

Palmenüberwinterungshaus (C) by Joachim Wenk

Palmenüberwinterungshaus (C) by Joachim Wenk

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen