Dienstag, 7. Mai 2013

Frühjahr 2013 (2. Frühjahr im eigenen Garten)

So sieht es im Moment bei mir im Garten aus. Alles eben ein paar Wochen später als letztes Jahr. 2012 hatten wir zum Geburtstag der Mutter die Terrasse bereits zum 21. März bestuhlt. Dieses Jahr war es am Sonntag 5. Mai, daß wir die Stühle aufgestellt haben.

Im Gemüsegarten sind die ersten Erbsen am Keimen und der Meerrettich spitzt aus dem Boden. Gesät sind Mairüben, Mangold, Melde, Spinat, Schnittknoblauch. Das ist am Keimen oder ist auch noch nicht zu sehen.

Am Samstag war ich endlich in der Gärtnerei und habe Kohlrabi, Salat, Sellerie, Lauch, Petersilie, Weiß- und Blaukraut, Blumenkohl und Brokkoli gekauft. Immer nur 3, 5 oder 10 Pflanzen. Letztes Jahr hatte ich dann den ganzen Kopfsalat auf einmal reif, das passiert mir dieses Jahr auch nicht mehr. Immer schön der Reihe nach kleine Mengen pflanzen. Dann ist laufend etwas erntereif.

Im Gewächshaus stehen die ersten Tomaten, Gurken, Chili, Stevia (im selbst gesammelten Kräutertee sind immer ein paar Steviablätter mit drin und schon ist der Geschmack wunderbar "rund" kräuterig und eben leicht süß und das ganz ohne Zucker oder Honig).

Die Kübelpflanzen müssen noch umgetopft werden. Ausgeräumt ins Carport sind sie schon mal um sie noch etwas schattiert und geschützt unterbringen zu können.

Jetzt müssen noch meine vorgekeimten Kartoffeln unter die Erde. Mal sehen ob ich am Mittwoch dazu kommen. Vorgenommen habe ich es mir und das Wetter soll herrlich werden .
  (C) by Joachim Wenk

  (C) by Joachim Wenk

  (C) by Joachim Wenk

  (C) by Joachim Wenk

  (C) by Joachim Wenk

  (C) by Joachim Wenk

  (C) by Joachim Wenk

  (C) by Joachim Wenk

  (C) by Joachim Wenk

  (C) by Joachim Wenk

  (C) by Joachim Wenk

  (C) by Joachim Wenk

Kommentare:

  1. na, da steht ja alles in den startlöchern !viel erfolg und eine gute ernte wünsch ich dir....platz ist ja da um eine 5 köpfige familie zu ernähren. liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Naja wir selbst verdrücken schon auch ein wenig... ich habe ja diesjahr den Gemüsegarten extra vergrößert damit ich mehr anbauen kann. Getrocknete und auch viele Gläser passierte Tomaten schmecken herrlich und wir haben nich Vorräte von letzem Jahr. Kartoffel haben wir bis vielleicht vor 6 Wochen auch die eigenen gehabt. Wäre 2012 nicht die komplette Ernte an Grünkohl der weissen Fliege zum Opfer gefallen hätte ich da auch im Winter oft was zum Kochen gehabt. Dieses Jahr wird auch wieder fleissig konserviert. ODER wir feiern zusammen zu gegebener Zeit ein Tomatenfest, Kartoffelfest, Erbsenfest und und würde ich sehr gern machen.

    AntwortenLöschen