Samstag, 25. Mai 2013

8-Stunden-Schicht

Wow, jetzt habe ich es tatsächlich einmal nachgerechnet. Ich habe jetzt über 8 Stunden lang "Un"-Kraut beseitigt. Die neu angelegten Reihen auf vormals Wiese bringen durch das feuchte Wetter eben logischer Weise viel Gras zum Vorschein. In den Blumenbeeten habe ich schon einmal gründlich aufgeräumt und versuche es nun durch regelmäßiges ausrupfen gering zu halten.  Ein voller Arbeitstag. Und mir tun alle Knochen weh und die Finger vom Rupfen. Das Wetter war heute wenigstens trocken. Aber dass ich Ende Mai im dicken Wollpulli im Garten arbeiten muß, erfreut mich nach wie vor überhaupt nicht. Es wächst auch irgendwie nichts so richtig. Meine neu gepflanzten Rosen haben zwar ein paar Blätter geschoben und verharren nun aber in diesem Stadium. Ich kann noch nicht sehen, ob das Wachstum weiter geht  und sie angewurzelt sind oder ob nur die Augen austrieben mit den Kraftreserven aus dem vorhandenen Wurzelstock. Meine Frühkartoffeln habe ich heute, da es trocken ist gleich einmal mit Schachtelhalm gespritzt. Ich befürchte dass es ein kalter und nasser Sommer wird und ich so etwas vorbeugend gegen die Braunfäule tun kann. Zusammen mit den braunfäuletoleranten oder -resistenten Sorten, dich ich gepflanzt habe wird es doch hoffentlich mit der Kartoffelernte klappen. Jetzt brauche ich nur noch einen geeigneten Raum zum Überwintern .Im Keller ist es zu warm, das habe ich schon gesehen. Ich habe den Tipp bekommen 2 Beton-Kanalröhren übereinander in der Erde zu versenken und mit Holzdeckel und Strohisolierung oben zu verschließen. Das ist ein einfacher Erdkeller und würde mir vollkommen ausreichen. Jetzt bin ich schon am überlegen, wo ich die im Garten vergraben kann. Hier steht immer das Wasser bis zur Erdoberfläche wenn es taut, dort ist die Haselnuss daneben und ich komme sicher nicht mit dem Spaten in die Erde ( geschweige denn so tief hinein) und wieder wo anders ist es zu weit vom Haus weg oder sieht nicht schön aus..... Ich werde doch hoffentlich noch einen Platz finden und dann muß ich mich mal umsehen nach solchen Röhren. Die gibt es ja in so vielen Größen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen